Gute Finanztexte von Fairvalue - Mit Voodoo-Puppe geht es einfacher
Über Fairvalue

Fairvalue ist ein unabhängiges Magazin für Geldanleger, die langfristig Vermögen aufbauen, erhalten und vermehren wollen. Im Mittelpunkt stehen diversifizierte Anlagestrategien und deren praktische Umsetzung.

Unsere Beiträge erklären Wirkungszusammenhänge, die bei der Geldanlage auch auf lange Sicht Gültigkeit besitzen. Dabei stützen wir uns auf aktuelle Erkenntnisse der Finanzmarktforschung. Darüber hinaus analysieren wir die Funktionsweise von Finanzprodukten und bewerten deren Nutzen für private Anleger. Die Fairvalue-Dossiers setzen einzelne Themenschwerpunkte und beleuchten diese umfassend.

Gründer und Herausgeber von Fairvalue ist der erfahrene Finanzjournalist und Sachbuchautor Markus Neumann. Er verfasste zum Thema Geldanlage zahlreiche Publikationen, die in dem Berliner Wirtschaftsverlag Fuchsbriefe und im Verlag der Stiftung Warentest / Finanztest erschienen sind. Als Redakteur baute er unter anderem das Geldanlageressort des Verbraucherportals Finanztip auf. Zudem war Neumann in leitender Position in der Kommunikation für verschiedene Vermögenverwalter tätig.

Vorrübergehend kostenloses Lesen ohne Werbung

Derzeit befindet sich Fairvalue in der Beta-Phase. In dieser Zeit bleibt unser redaktionelles Angebot kostenlos und werbefrei. Genießen Sie diesen Luxus!

Auf mittlere Sicht muss Fairvalue natürlich Geld verdienen. Entweder mit Abos oder mit Reklame oder mit beidem. Wir prüfen in den nächsten Monaten verschiedene Modelle.

Wenn Sie bei dieser Diskussion auf dem Laufenden bleiben und auch über neue Artikel informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter-Verteiler ein. Wir bombardieren Sie nicht mit Reklame (siehe oben) und geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht weiter (unserer Datenschutzbestimmungen finden Sie hier).

 

Beitrag teilen

Aktuelle Beiträge

Geldanlage

Fondsvergleich: Die Ersten werden die Letzten sein

Anlagestrategie

Fondsvergleich: Die Ersten werden die Letzten sein

Beim Fondsvergleich wählen Anleger meist die aktiv gemanagten Aktienfonds, die in der jüngeren Vergangenheit die höchsten Renditen lieferten. Doch diese vermeintlichen Gewinnerfonds entwickeln sich in der Zukunft oft unterdurchschnittlich. Anleger fahren besser, wenn sie systematisch Verliererfonds auswählen.

ETF kaufen - nicht immer ohne Überraschungen, was den Börsenpreis angeht

Börsengehandelte Indexfonds

ETF kaufen und verkaufen – Versteckte Kosten schmälern die Rendite

ETF gelten als transparent, flexibel und kostengünstig. Doch in Wahrheit ist der Börsenhandel mit Indexfonds für Privatanleger nicht durchschaubar. Sie zahlen meist überhöhte Preise, wenn sie kaufen. Und wer während Crashs verkauft, muss oft besonders hohe Abschläge auf den fairen Wert des ETF hinnehmen.

Bei extrem hohem KGV sollte man einen Aktienmarkt auch mal links liegen lassen

Anlagestrategie

KGV – Was die Bewertungskennzahl über Aktien aussagt

In den USA sind Aktien so hoch bewertet wie vor dem Börsencrash im Jahr 1929 – gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), das der Ökonom und Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller entwickelte. Viele Anleger fragen sich inzwischen, ob sie besser aussteigen sollten. Doch das ist möglicherweise die falsche Entscheidung.

Dossier

Kapitalanlage

Vorsicht Finanzberatung

Wenn es um Geldanlage geht, lassen sich die meisten Deutschen von ihrem Finanzberater einwickeln. Doch deren Anlagevorschläge sind oft nicht im Interesse des Kunden. Denn Banken empfehlen gerne die Produkte, an denen sie die höchsten Provisionen verdienen. Deshalb ist grundsätzlich Vorsicht geboten. Wie Sie einen guten von einem schlechten Berater unterscheiden, lesen Sie in unserem Dossier.

Vorsicht Finanzberatung

PRODUKTCHECK