Risikostreuung

auch Diversifikation genannt

Verteilung des Kapitals über verschiedene Anlageklassen und Wertpapiere mit dem Ziel, das Risiko so gering wie möglich bei gleichzeitig möglichst hohen Renditechancen zu halten. Finanzprofis sprechen auch von Diversifikation.

© Fairvalue 17.07.2017

Beitrag teilen