Fundiertes ETF-Wissen führt zu den richtigen Entscheidungen

Exchange Traded Funds

ETF-Wissen für Profis

Auf den ersten Blick sind börsengehandelte Indexfonds (ETF) relativ transparent und einfach zu verstehen. Doch  bei genauerer Betrachtung sind auch diese Finanzprodukte ziemlich komplex. Unfundierte Entscheidungen können Rendite kosten. Wie Anleger ETF professionell auswählen, welche Kennzahlen dabei entscheidend sind und was beim Handel mit ETF hinter den Kulissen abläuft, lesen Sie in diesem Dossier. Zudem haben wir die zwei führenden Vergleichsportale für ETF unter die Lupe genommen – und schwere Mängel aufgedeckt.

ETF-Vergleich leicht gemacht: Nutzen Sie die erfolgreiche Methode von Fairvalue

Börsengehandelte Indexfonds

ETF-Vergleich – So holen Sie ein paar 1000 Euro mehr raus

Der Renditeunterschied zwischen börsengehandelten Indexfonds (ETF) auf denselben Aktienindex ist zum Teil beträchtlich. Doch wie können Anleger mit einem ETF-Vergleich die Fonds identifizieren, die künftig am besten abschneiden werden? Fairvalue hat verschiedene Indikatoren untersucht und eine einfache Methode ermittelt, die relativ gute Prognosen liefert.

Tracking-Difference: Wer hat die Nase vorn?

ETF-Vergleich

Tracking-Difference – So dicht sind ETF dem Index auf den Fersen

Die Tracking-Difference misst die tatsächlichen Kosten von börsengehandelten Indexfonds (ETF). Für einen aussagekräftigen ETF-Vergleich muss diese Kennzahl akkurat berechnet werden. Auf Grundlage der Renditedaten aus den gesetzlich vorgeschriebenen Informationsblättern ist das aber nicht möglich.

ETF kaufen: Der Weg an die Börse führt über ein Aktiendepot

Wertpapierdepot

ETF kaufen – So handeln Sie Indexfonds über Online-Broker

Wer ETF kaufen will, benötigt ein Wertpapierdepot. Die Kosten sind bei Direktbanken und Online-Brokern am niedrigsten. Allerdings müssen Anleger ihre Käufe und Verkäufe selbstständig am Computer durchführen. Unsere Videoanleitung zeigt Ihnen, wie Sie dabei am besten vorgehen.

ETF-Vergleich - Mängel bei den führenden Portalen JustETF und ExtraETF führen Anleger in die Irre

Bedingt vergleichsbereit

Wie Mängel bei den Portalen JustETF und ExtraETF Anleger in die Irre führen

Wer mit einem ETF-Vergleich die künftig besten börsengehandelten Indexfonds (ETF) herausfiltern will, benötigt akkurate Renditezahlen. Doch die beiden großen ETF-Portale JustETF und ExtraETF (vormals Extrafunds) liefern nicht immer valide Vergleiche. Das zeigt eine Untersuchung von Fairvalue.